Fincas.de
Kontakt für Deutschland Flagge vor Telefonnummer
0421 40 89 96 33
Kontakt für Schweiz Flagge vor Telefonnummer
052 5770133

Weihnachtszeit: Weihnachtsmärkte & Lichterzauber

Stimmungsvolle Weihnachtsbeleuchtung
Weihnachtsbeleuchtung auf Mallorca

Auch auf Mallorca kommt Weihnachtsstimmung auf! Pünktlich zum Adventsbeginn erstrahlen zahlreiche Strassenzüge und Hausfassaden in feierlichem Lichterschein. So kommen auch bei durchschnittlich 15 Grad auf Mallorca Weihnachtsgefühle auf. Wenn die Sonne durchkommt, wirkt dies zwar für manchen etwas skurril und widersprüchlich, trotzdem lässt sich ganz klar festhalten: auch auf Mallorca gibt es weihnachtliches Flair und es lässt sich ganz wunderbar Bummeln und Genießen!

Vor allem Palma lockt viele Besucher für den Weihnachtsbummel durch die Altstadtstrassen an. Aber auch andere Orte bieten Festbeleuchtung und einen Weihnachtsmarkt, der zur Vorfreude auf das Weihnachtsfest einladen. Neben zahlreichen Lichterketten in den Strassenzüge sind auch die Geschäfte festlich geschmückt und die Restaurant bieten der Jahreszeit entsprechend festliche Menüs und Speisen.

Stimmungsvolle Strassenbeleuchtung
Fincas im Winter

Weihnachtsmärkte auf der Insel

Die wichtigsten deutsch-mallorquinischen Weihnachtsmärkte befinden sich in Palma, Santa Ponsa, Deia und im Pueblo Espanol

In Palma sind die beiden größten Weihnachtsmärkte auf der Placa Major und der Placa Espana. Ihr stimmungsvolles Flair lädt die Besucher zum Stöbern und Bummeln ein. Neben einheimischen Delikatessen gibt es Krippenfiguren, Weihnachtsdekoration und Winter-Accessoires zu kaufen. Natürlich können Sie auch mit Weihnachtsgebäck und Glühwein die adventliche Zeit dort genießen, den  auch auf Mallorca wird es jetzt früher dunkel, so dass der Lichterzauber sich vollständig verbreiten kann!

Ein anderer großer Weihnachtsmarkt findet in Santa Ponsa statt. Dieser ist bei Einheimischen und Deutschen gleichermassen beliebt. Erstmals in 2014 fand ein Weihnachtsmarkt in Binissalem statt. Die Jahre zuvor war dieser in Alaro zu finden. Der neu gewählte Standort überzeugt vor allem durch den Glühwein, was natürlich in der Weinregion in um Binissalem nahe liegt. Zudem bietet er eine wunderschöne Atmosphäre und ausgefallene Handwerksarbeiten. Auch Deia ist eine fantastische Kulisse für die Vorfreude auf das große Fest.

Palmas ältester Weihnachtsmarkt eröffnet seine Türen im Pueblo Espanol. Dahinter verbirgt sich ein Dorf mit originalgetreu nachgebildeten Bauten bedeutender spanischer Gebäude. Durch die kopfsteingepflasterten Gassen entsteht der Eindruck eines mittelalterlichen Dorfes. In den Gebäuden selbst befinden sich teilweise Geschäfte, die vor allem Kunsthandwerk zum Kauf anbieten. Auch hier werden die Geschäfte und Gassen festlich geschmückt und laden mit Musik zu weihnachtlichen Leckereien und Adventsdekorationen sowie Geschenkideen zum Bummel ein. Bitte beachten Sie, dass Sie hier ein Eintrittsgeld zu entrichten haben.

Übrigens: Nicht alle Märkte haben den ganzen Dezember über geöffnet. Einige finden nur an ausgewählten Wochenende statt. Schauen Sie hier gerne mal in unseren Veranstaltungskalender, wo wir immer versuchen, die aktuellen Termine einzupflegen.

Heiliger Abend

Der Heilige Abend wird auf Mallorca ein wenig anders eingeläutet. So sind allerorts vor der Mitternachtsmesse die gregorianischen Gesänge zu hören. Es ist der Gesang vom Ende der Welt und dem Jüngsten Gericht, der in einem schaurig-schönem Spektakel dargeboten wird. Seit 2010 wurde diese Tradition zum Weltkulturerbe ernannt. Am beeindruckendsten ist die Messe im Kloster Lluc, da dort der Knabenchor  singt, aber auch die Messe in Palma, in der Kathedrale La Seu ist atmosphärisch bewegend. Hier findet am Nachmittag des Heiligen Abends übrigens ein Gottesdienst auf deutsch statt.

Heilige Drei Könige - Feierlichkeiten auf dem Marktplatz

Die Heiligen Drei Könige

Auf Mallorca bringen erst die Heiligen Drei Könige (Melchior, Kaspar und Balthasar) die Geschenke für die Kinder. Auf den Marktplätzen in jedem Dorf wird jedem Kind dann traditionell ein Geschenk überreicht, welches zuvor von Angehörigen abgegeben wurde. Außerdem gibt es Umzüge und Feierlichkeiten am 5. Dezember. Den größten Umzug gibt es in Palma, wo die Heiligen Drei Könige spektakulär mit dem Schiff anreisen. Das Schiff aus dem Morgenland legt gegenüber der Kathedrale an der Alten Mole an. Es folgt ein riesiger Umzug mit Festwagen, verschiedenen Gruppen und Kapellen sowie unzähliger Kamelle, die in die Menge geworfen wird. Es scheint eine Mischung aus Weihnachten und Karneval zu sein, die innen dort erwartet.

Krippen-Tradition

Mit den Heiligen Drei Königen endet auch die Ausstellung zahlreicher Krippen, die in Kirchen, Schaufenstern, auf Märkten und in offiziellen Gebäuden (z.B. im Rathaus) zu sehen sind. Diese sind oft sehr aufwendig und kunstvoll gestaltet und sind deshalb für viele einer der Höhepunkte in der Weihnachtszeit.