Fincas.de
Kontakt für Deutschland Flagge vor Telefonnummer
0421 40 89 96 33
Kontakt für Schweiz Flagge vor Telefonnummer
052 5770133

Tapas in Spanien - der leckere Appetithappen avanciert zur Spezialität

Leckere Tapas zur Selbstbedienung
Tapas Auswahl Mallorca

Wer kennt sie nicht, die kleinen, leckeren Köstlichkeiten, die oft nicht nur als Appetithappen genossen werden, sondern auch das Hauptgericht ersetzen können.

Vielseitige Tapas

Es gibt Tapas in den verschiedensten Varianten: kalt, lauwarm, heiß, auf Baguettescheiben, in den typischen kleinen Tontöpfen - der Kreativität der spanischen Küche sind hier keine Grenzen gesetzt. So gibt es vielerorts selbstkreierte Spezialitäten, die als "Tapas des Hauses" oder "Tapas des Tages" verkauft oder kostenlos zu einem Getränk gereicht werden.

Spanischer Brauch: Tapas essen gehen

Am meisten Spaß macht es, wenn Sie in einer Gruppe unterwegs sind und viele verschiedene Köstlichkeiten probieren. Oder, wenn Sie nur alleine oder zu Zweit reisen, mischen Sie sich "unters Volk" und kommen beim Tapas Verzehr ganz schnell mit anderen ins Gespräch. Die Empfehlungen einzelner Tapas sind da oft erster Ansatzpunkt, um über diese leckere Tradition zu philosophieren und die unterschiedlichen Geschmäcker zu besprechen.

Mercat de Olivat in Palma
Mercat de Olivar Palma de Mallorca

Tapas gibt es übrigens nicht nur in den ursprünglichen Tapasbars, sondern auch auf alten Märkten, in denen Sie neben der typischen Marktatmosphäre auch diese kleinen Appetithappen genießen können. der größte Markt, der hier geanannt sein muss, ist die Markthalle" Mercat de l'Olivar" im Herzen von Palma.

Tapas Routen

So erleben Sie dann auch die Tapas Routen, die mittlerweile in vielen verschiedenen Stadtvierteln von Palma angeboten werden. Eigentlich aus der Not geboren, weil die Tapas Bars an einigen Tagen in der Woche nicht gut besucht waren, entstand die Idee, für einen festgelegten Betrag (2 bis 3 Euro) eine Tapa und ein Getränk anzubieten und von Bar zu Bar zu tingeln, um das Stadtviertel zu beleben und dabei viele verschiedene Tapas probieren zu können.

Initiator war das Altstadtviertel Sa Gerreria. Hier haben sich einige Bars zusammengeschlossen und immer dienstags Tapas zu besonders günstigen Preisen angeboten. Daraus ist die sogenannten "Ruta Martiana" entstanden, die sowohl bei Einheimischen als auch bei Touristen sehr gut angenommen wurde. Sa Gerreria hat sich dadurch vom ehemaligen Rotlichtmilieu zum neuen In-Viertel von Palma gewandelt.

Aufgrund dieses Erfolges haben auch andere Stadtteile und Orte auf der Insel den neuen Trend aufgegriffen und bieten an unterschiedlichen Tagen in der Woche besondere Tapas-Angebote an.

Tapas Routen in Palma
(Strasse, Stadtteil/ Ort)

Montag: Comp Rodó, Ocimax/ Palma
Dienstag: Calle Industria, Es Fortí/ Palma (Ruta Martiana)
Mittwoch: Es Molinar, Es portitxol
Donnerstag: Santa Catalina, Palma (Santa Catapintxos)
                  sowie in Pollenca (Ruta de Tapeo) und in Manacor (Ruta 44)
Freitag: Es Coll d'en Rabassa, Palma (zwischen Palma und Flughafen)

Preise der Tapas variieren

Die Preise für die Tapas können hier sehr variieren. Je nach Größe und Aufwand sind die Preise nach oben offen. Hier spielt natürlich eine Rolle, welche Abwandlung die Küche den Klassikern gibt und welche Auswahl angeboten wird. Manchmal kommt es auch auf die Tageszeit an, zu der Sie Essen gehen. Und manchmal sollen bestimmte Zeiten eben auch "belebt" werden - so sind ja auch die Tapas Routen entstanden.

Gezählt werden übrigens beim Bezahlen die Anzahl der Holzstäbchen mit dessen Hilfe Sie und später der Kellner sehen können, wie viele Tapas Sie verzehrt haben. Die Tapas haben in diesem Fall alle denselben Preis und variieren dadurch in ihrer Größe.

Unser Tipp:

Halten Sie die Augen offen, und wenn Ihnen das Wasser im Munde zusammen läuft, genießen Sie einfach! Wir wünschen einen guten Appetit!

Unsere Empfehlung: Nehmen Sie sich immer erst ein paar wenige Tapas, denn oft werden neue Kreationen vom Kellner herumgereicht, die frisch in der Küche erstellt wurden und somit nicht in der Auslage liegen. Lassen Sie also Platz für kleine Überraschungen!

PS: Und wer selber gerne kocht, für den haben wir die leckersten spanischen Rezepte (natürlich mit Tapas!) zusammengestellt.


Fincas auf Mallorca finden

Finca-Auswahl

Und wenn Sie sich in Ihrer Finca verwöhnen lassen wollen, wählen Sie eine unserer Apartment- oder Hotelfincas, die von mallorquinischen Familien mit viel Liebe geführt werden. Die Gäste werden mit gesunder Küche verwöhnt, die die frischen Lebensmitteln aus der Region und den eigenen, biologisch bewirtschafteten Gemüsegarten nutzt. Regionale Spezialitäten nach alten Familienrezepten gehören in einigen Fincas mehrmals pro Woche zu den Highlights.

Fragen Sie gerne bei uns nach, wie Sie Ihren Traumurlaub erleben möchten. Wir beraten Sie gern.

Sie erreichen uns telefonisch unter +49 421 40899633 oder +41 52 5770133 oder über unseren Rückrufservice sowie per Mail an fincas@fincas.de.


Newsletter abonnieren

Jetzt Tipps & Top-Sonderangebote sicher !

In unserem Newsletter erfahren Sie:

- aktuelle Informationen und Angebote rund um Ihren Finca-Urlaub.
- nähere Infos zu neuen Fincas
- Top-Sonderangebote für Frühbucher, Last-Minute & weitere Preisaktionen
- wertvolle Reisetipps über Ihr Urlaubsziel
- die Chance auf spannende Gewinnspiele
- Angebote unsere Partner vor Ort: für noch mehr Highlights in Ihrem Urlaub.