Passwort zurücksetzen

Finca Familien Urlaub mit Baby

Erweiterte Suche
Deine Suchergebnisse
05/08/2020

Urlaub mit Baby

Entspannt mit dem Baby nach Mallorca reisen

Innerhalb weniger Stunden bringt Sie ein Flugzeug auf die Sonneninsel Mallorca. Ein Traumziel für frischgebackene Eltern und Familien. Ob als Reiseziel für die Elternzeit oder Badeurlaub an den malerischen Buchten – ein Mallorca Urlaub bedeutet Spaß und Erholung für die ganze Familie. Von Burgen aus Sand und welchen im historischen Gewand über flach abfallenden Küsten bis zu kinderfreundlichen Restaurants – Mallorca ist ein Top-Reiseziel für Familien.

Als frisch gebackene Eltern auf die Sonneninsel

Die unberührten Landstriche mit ihren einsamen Küsten erwarten Mallorca Urlauber mit gepflegten Uferpromenaden, Spielplätzen und familienfreundlichen Restaurants. Die Kinderfreundlichkeit der Mallorquiner ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Viele Fincas auf der Insel sind speziell auf die Bedürfnisse von Familien mit kleinen Kindern eingestellt. Die frische Meeresluft, die spannenden Ausflüge mit dem Mietauto oder einfach nur Sandburgen bauen, auf Mallorca können Sie mit Ihrem Baby einen traumhaften Urlaub verbringen. Auch für ältere Kinder hat die Sonneninsel einiges zu bieten: von Mountainbiking über Tauchen in Höhlen bis zum abenteuerlichen Besuch in den gut erhaltenen Burgruinen. Auf Mallorca wird es nicht langweilig.

Urlaub mit Baby
Mallorca ist ein perfekter Urlaubsort für Familien

Beste Regionen auf der Insel für junge Familien

Der Norden von Mallorca

Möchten Sie als Familie viele entspannte Tage am Strand genießen, sind die riesigen Sandbuchten von Alcúdia und Port de Pollença genau das Richtige für Sie. Der Kleinkindbereich und das Wellenbad versprechen eine Menge Spaß im Hidropark. Im Parc Natural de S’Albufera können Sie auf verschiedenen Routen die Schönheit der rauen Natur und der einheimischen Vögel erkunden. Die kürzeste von ihnen ist etwas über 700 m lang und lässt sich mit einem Baby in der Trage gut bewältigen.

Der Osten von Mallorca

Ein Besuch der imposanten Höhlen im östlichen Teil der Baleareninsel wird durch die künstlichen Lichtspiele im Inneren zu einem unvergesslichen Erlebnis. Schon den Kleinsten scheint die magische Atmosphäre der Tropfsteinhöhle zu imponieren. Für eine ebenso spektakuläre Erinnerung sorgen die historischen Burgruinen, die auf der gesamten Insel verteilt sind. Ponyreiten, Ausflüge mit dem Boot und Safaritrips runden den Familienurlaub auf Mallorca gekonnt ab.

Palma und Umgebung

Inmitten der Hauptstadt fühlen sich viele frisch gebackene Eltern in eine andere Zeit versetzt. Grund dafür sind unter anderem die beeindruckenden Wasserspeier an der Kathedrale der Stadt oder das geschichtsträchtige Castell de Bellver. Die Jäger der Meere können im nahe gelegenen Aquarium hinter sicherem Glas aus nächster Nähe beobachtet werden. Für gehörigen Spaß im kühlen Nass sorgen die riesigen Wasserparks mit ihren Rutschen und Becken.

Beliebte Fincas und Ferienhäuser auf Mallorca

8 Pers., 4 Schlafzimmer, 149m2

Aktivitäten unter freiem Himmel

Unter Reisenden gilt Mallorca als ein wahres Freiluftparadies. Und nichts wirkt auf Babys und Kleinkinder gleichzeitig faszinierend und entspannend wie die Schönheit der Natur. Das sanfte Rauschen der Wellen und das gleichmäßige Wippen der Palmen im Wind erzielt eine magische Wirkung auf kleine und große Menschen. Kein Wunder, dass viele frischgebackene Eltern sich für Mallorca als Ziel für ihren ersten Familienurlaub entscheiden. Aber genauso für Paare mit älteren Kindern werden hier vielzählige Freizeitangebote an Land und zu Wasser gemacht. Dass der Biologieunterricht auch spannend sein kann, erlebt Ihr Nachwuchs in einer abenteuerlichen Fahrt mit dem Glasbodenboot, bevor es in die beeindruckende Natur des Landesinneren geht. Vielleicht haben Sie Glück und Ihnen begegnet eine einheimische Schildkröte in freier Wildbahn.

Familienfreundliche Wanderpfade im Naturschutzgebiet

Die wilde Berglandschaft der Serra de Tramuntana ist ein natürliches Paradies für Wanderer und Radfahrer. Am südwestlichen Ende des imposanten Gebirges liegt das geschützte Gebiet La Reserva Puig de Galatzó in der Nähe der Stadt Puigpunyent. Viele der Strecken durch die spektakuläre Landschaft, die mit Wasserfällen und Höhlen beeindruckt, sind mit dem Kinderwagen befahrbar. Denken Sie an ein Handtuch und Badesachen für einen erfrischenden Stopp an einer der malerischen Bachläufe.

Planschen Sie mit Ihrem Baby am Platja Sant Elm

Der goldgelbe Hauptstrand der gleichnamigen Stadt fällt sanft ins Mittelmeer. Perfekt geeignet für das erste Planschen mit Ihrem Baby in dem saphirblauen Badewasser der Natur. Von hier aus können Sie nach dem Baden einen spannenden Bootsausflug auf die geschützte Dracheninsel starten. Während Ihr Säugling durch das sanfte Wiegen an Deck vielleicht einschläft, erblicken Sie die Felseninsel Illa de Sa Dragonera, die wie ein schlummernder Drache im glitzernden Meer ruht.

Fahren Sie im besonderen Zug von Palma nach Sóller

Eine Fahrt in der historischen Eisenbahn gilt als eines der Highlights im Familienurlaub auf Mallorca. Der gleichmäßige Takt, in dem sich der “Rote Blitz” durch die malerische Landschaft schlängelt, wirkt auf viele Babys beruhigend. Am Fenster zieht die beeindruckende Ostküste von Mallorca an Ihnen vorbei. Eine Fahrt mit dem Zug entspannt Körper und Geist von frisch gebackenen Eltern.

Reisetipps für die Mallorca-Urlaubsplanung

De beste Reisezeit mit Baby

Wer im Frühling oder im Herbst auf der Suche nach ein paar wärmenden Sonnenstrahlen ist, wird auf einem Mallorca Urlaub fündig. Der Duft von blühenden Wildblumen und exotischen Bäumen umschmeicheln die Nase bei angenehm milden Temperaturen. Für die kühleren Nächte steht ein Heizgerät in Ihrer Finca bereit. Außerhalb der Hauptsaison haben Sie in den Monaten von Ostern bis Juni und im September und Oktober viele Orte der Baleareninsel für sich. Das Wetter lädt zu romantischen Wanderungen mit dem Baby oder zum Sonnetanken auf der Terrasse Ihrer Ferienwohnung ein.

Familienfreundliche Unterkünfte auf Mallorca

Der große Vorteil mit einem Baby eine Finca auf Mallorca zu buchen ist, dass Sie eine eigene Küche haben. In ihr können Sie in Ihrem ganz eigenem Familienrhythmus Ihre Lieblingsmahlzeiten einnehmen. Schiefe Blicke von anderen Reisenden wegen einem unruhigen Baby oder einer stillenden Mutter ausgeschlossen. Auch ein Snack um Mitternacht oder Frühstück im Bett sind in einem eigenen Ferienhaus auf Mallorca kein Problem. Ein weiterer Vorteil ist, dass eine landestypische Ferienwohnung über mehrere Räume verfügt und die meisten Vermieter Ihnen kostenlos ein Babybett zur Verfügung stellen. Ihr Sprössling kann im Schlafzimmer träumen, während Sie bei einem Glas Wein auf der Terrasse oder auf der gemütlichen Sitzecke im Wohnzimmer den Tag ausklingen lassen. Durch die einsame Lage von vielen Fincas auf Mallorca hören Sie, außer dem Rauschen der Wellen oder dem Zwitschern der Vögel, nichts, was Ihre Familienidylle stören könnte.

Babyausstattung wird gestellt

Die kostenfreie Mitnahme von Kinderwagen oder Buggys ist für viele Fluggesellschaften selbstverständlich. Auch eine Babyschale kann auf vielen Flügen mitgenommen werden. Im Handgepäck dürfen außerdem Babynahrung und Wasser für Ihr Kind mitgeführt werden. Die weitere benötigte Grundausstattung für Babys finden Sie in der Regel in Ihrer Finca auf Mallorca vor. Dazu gehört nicht nur ein Babybett, sondern auch ein Hochstuhl und in einigen Fällen eine Wickelkommode. Windeln brauchen Sie nur für den Flug und den ersten Tag mitnehmen. In den landeseigenen Supermärkten bekommen Sie gute Produkte und sparen gleichzeitig wertvolles Gewicht im Koffer.

Babynahrung vor Ort kaufen

Neben Hygieneprodukten für Ihr Baby finden Sie in den Supermärkten auf der Baleareninsel vom Gläschen in Markenqualität bis zu Babywasser und Milchpulver, sämtliche Alltagsprodukte für die Familie. Die Kinderfreundlichkeit des Landes spiegelt sich in den Restaurants wieder. Mit einem Lächeln auf dem Gesicht wird Ihnen heißes Wasser zum Anrühren einer Flasche gebracht oder ein Gläschen auf die richtige Temperatur erwärmt.

Kindersitze im Leihwagen

Haben Sie sich für eine Finca inmitten der einsamen Landschaften von Mallorca entschieden, sind Sie mit einem Mietauto gut beraten. Auch, wenn das öffentliche Verkehrsnetz gut ausgebaut ist, empfehlen viele Reisende mit einem Baby die Fortbewegung ohne festgelegte Abfahrtszeiten. Die Autovermietungen auf Mallorca sind auf Familien mit Neugeborenen und Kleinkindern eingestellt und haben die passenden Autositze für jedes Alter. Sie können den Sitz bei der Reservierung hinzubuchen oder die eigene Babyschale von zuhause mitbringen.

Kinderärzte und Krankenhäuser

Ihre deutsche Krankenversicherung übernimmt in Mallorca für Sie, wie in jedem anderen europäischen Land, die Kosten für die meisten medizinischen Leistungen. In den größeren Zentren haben sich eine Vielzahl an deutschsprachigen Ärzten niedergelassen. Im Mallorca Magazin, das Sie im Kiosk bekommen können, stehen die aktuellen Adresse der Mediziner. Ansonsten können Sie sich mit Englisch gut verständigen. Das Personal in den Praxen und Krankenhäuser ist bestens geschult und die medizinischen Geräte sind auf neustem Stand.

Entspannt mit dem Baby fliegen

Auch Sie wenn nur wenige Flugstunden von der Trauminsel Mallorca trennen, kann der Flug für Ihr Baby sehr aufregend sein. Besonders der Druckausgleich ist für Säuglinge ungewohnt. Helfen Sie Ihrem Kind, indem Sie ihm einen Nuckel, die Flasche oder die Brust anbieten. Wenn möglich wählen Sie ein Zeitfenster für den Flug, in dem Ihr Sprössling schläft. Planen Sie außerdem für den Weg zum Flughafen ausreichend Zeit ein, um Stress zu vermeiden.

Kategorie: Mallorca Urlaub
Teilen