Passwort zurücksetzen

Singlereisen auf Mallorca

Erweiterte Suche
Deine Suchergebnisse
05/08/2020

Singlereisen

Mallorca – auf der beliebtesten Ferieninsel der deutschen Urlauber eine Finca mieten

Mallorca ist seit Jahren als die beliebteste Ferieninsel der deutschen Touristen bekannt. Wunderschöne Sandstrände und einsame Buchten, sportliche Aktivitäten, ein kunterbuntes Kulturprogramm, Ausflüge in die Natur, kulinarische Delikatessen und ein pulsierendes Nachtleben – auf der größten Insel der Balearen wird eine Menge Abwechslung geboten. Aus diesem Grund reisen zahlreiche Singles immer wieder gerne nach Mallorca, denn hier fühlen sie sich alles andere als einsam. Für die Insel sprechen auch die kurze Anreise mit dem Flugzeug, das milde Klima mit einer Vielzahl an Sonnenstunden sowie die Tatsache, dass die meisten Beschäftigten in der Gastronomie die deutsche Sprache beherrschen.
Wenn Sie Single sind und Mallorca zu Ihren bevorzugten Reisezielen gehört, sollten Sie sich über die Option der Miete einer Finca informieren. Diese Art der Unterkunft bietet Ihnen so einige Vorteile, welche Sie in Hotels nicht in Anspruch nehmen können. In diesem traditionellen Ferienhaus müssen Sie nicht auf andere Gäste Rücksicht nehmen und werden nicht vom Lärm der Fremden gestört. Außerdem gibt es keine festen Essenszeiten, und Sie können sich die Speisen ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack zusammenstellen.

Singlereisen
Platja de Palma ist einer der beliebtesten Strände in Mallorca

Mallorcas Norden – eine herrliche Mischung aus Kultur, Natur und Strandleben

Der nördliche Teil von Mallorca ist für einen Singleurlaub wie geschaffen. Die Region lebt von ihrer außergewöhnlichen Vielfalt und hat für Menschen mit unterschiedlichen Interessen eine Menge zu bieten. Alcúdia ist die größte Touristenhochburg im Norden der Insel. Die Gemeinde befindet sich zwischen der Bucht von Alcúdia und der Bucht von Pollença. Sie ist vor allem bei Touristen beliebt, die im Urlaub auf Mallorca großen Wert auf das Badevergnügen legen. Der breite Sandstrand von Alcúdia gehört zu den schönsten Küstenabschnitten auf den Balearen. Mit seinem feinen hellen Sand und dem türkisfarbenen Wasser ist er eine echte Attraktion. Wegen des etwas stärkeren Wellengangs zieht es eine Vielzahl an Wassersportlern an diesen Strand.
Alcúdia hat allerdings noch deutlich mehr zu bieten als Sand und Meer. Die Gemeinde ist auf alle Fälle eine Besichtigung wert. Liebhaber der Architektur sollten einen Blick auf die Kirchen und Klöster werfen. Die neugotische Pfarrkirche Sant Jaume, der Renaissance-Barock-Mix Kapelle Sant Crist, die kleine gotische Kirche Oratori des Santa Anna und die barocke Einsiedelei Ermita de la Victòria zeigen eine andere Facette von Mallorca. Archäologie-Fans dürfen sich in Alcúdia auf ein ganz besonderes Erlebnis freuen. Die Ruinen von Pollentia sind eine der interessantesten Ausgrabungsstätten auf spanischem Boden. Für Naturfreunde ist die Besichtigung des Sumpfgebietes S’Albufereta de Pollença sehr empfehlenswert.
Nach Ansicht zahlreicher Touristen ist das Cap Formentor das landschaftliche Highlight Mallorcas. Der nördlichste Punkt der Insel befindet sich an der Spitze der Halbinsel Formentor, welche sich auf einer Länge von 20 Kilometern in das Meer erstreckt. Bereits der Weg ist Cap ist eine spannende Angelegenheit, weil es mehrere atemberaubende Aussichtspunkte gibt. Lassen Sie die steil abfallende Küste in einer Höhe von knapp 400 Metern auf sich einwirken. Der spektakuläre Anblick wird für immer in Ihrem Gedächtnis bleiben. Die imposante Kombination aus schroffen Bergen und zerklüfteten Küsten ist eines der großen Highlights auf Mallorca.

Beliebte Fincas und Ferienhäuser auf Mallorca

8 Pers., 4 Schlafzimmer, 149m2

Mallorcas Ostküste – kleine Fischerdörfer, alte Burgen und ein pulsierendes Nachtleben

Obwohl es an der mallorquinischen Ostküste eine Vielzahl an schönen Stränden und einsamen Buchten gibt, ist das längst nicht der einzige Grund, der für einen Aufenthalt in diesem Teil der Insel spricht. Eine aufregende Kombination aus interessanten Sehenswürdigkeiten und Highlights der Natur erwartet Sie, wenn Sie hier eine Finca mieten.
Der breite Sandstrand von Cala Mesquida gilt als einer der schönsten Strände der Insel. Im Hinterland des Strandes erwartet Sie ein beeindruckendes Naturschauspiel. Dabei handelt es sich um Dünen, welche in einen Kieferwald übergehen. Auf einem Holzbohlenweg können Sie die geschützten Dünen überqueren und am Ende der Promenade die Stufen Richtung Ort aufsteigen. Am obersten Punkt können Sie die traumhafte Aussicht auf den Strand und die Dünen genießen und im Anschluss zur Cala Agulla oder zur Cala Torta wandern.
Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Mallorcas Osten ist die mittelalterliche Burg von Capdepera, die über die Gemeinde thront und bei der Einfahrt in Ortschaft nicht zu übersehen ist. Die idealen Ausgangspunkte für eine Besichtigung der Burg sind das Rathaus und die Plaça Espanya. Mit dem Auto können Sie auch zur Burg fahren. Allerdings sollte Ihr Auto wegen der engen Gassen sehr klein sein. Die Parkplatzsituation an der Burg ist auch nicht gerade optimal. Der Eintritt beträgt 3 Euro.
Naturfreunde fühlen sich im Osten der Insel von Ferienort Canyamel angezogen. Dort befindet sich mit der Area Natural del Torrente de Cap Vermell ein echtes kleines Naturreservat, welches insbesondere den Liebhabern von Vögeln eine Menge Freude bereitet. Canyamel zeichnet sich durch eine wundervolle Lage aus, inmitten einer idyllischen Bucht von Bergen und Wäldern umzingelt. Der Ort ist ein Paradies für Singles, die im Urlaub in erster Linie Ruhe und Erholung suchen.
Das Naturschutzgebiet Es Cubells ist eine wilde Landzunge, die für ihre kurzen Wanderungen bekannt ist. Die anspruchsvolle Kletterpartie zum Castell de N’Amer ist ein Abenteuer, an welches Sie sich immer wieder gerne erinnern werden.
Eine der bekanntesten touristischen Attraktionen im Osten Mallorcas sind die Coves des Drac. Die berühmte Tropfsteinhöhle in Porto Cristo ist etwas ganz Besonderes. Nehmen Sie auf einem der Stühle Platz, wenn die drei beleuchteten Ruderboote eintrudeln. Auf einem der Boote spielen Musiker ein klassisches Konzert mit einer Dauer von etwa 10 Minuten. Handys und Kameras müssen ausgeschaltet bleiben, um die Magie dieser speziellen Vorstellung zu erhalten.
Nicht zu vergessen sind die klassischen Touristenhochburgen an der Ostküste. Vor allem in Cala Ratjada und Cala Millor kommen Partyurlauber ganz auf ihre Kosten.

Der sonnige Süden – eine Welt voller Kontraste

Der kontrastreiche Süden ist eine der faszinierendsten Regionen auf der Insel Mallorca. Einerseits befinden sich dort die lebhafte Hauptstadt Palma und die große Partymeile von El Arenal/Playa de Palma. Auf der anderen Seite finden Sie im südlichen Teil Mallorcas einige der schönsten Buchten und Strände überhaupt.
Wenn Sie eine Finca im Süden mieten, sollten Sie unbedingt einen Tag in Palma verbringen. Dort erwartet Sie eine Reihe an prächtigen Gotteshäusern wie zum Beispiel die gotische Kathedrale La Seu, die Basilika Sant Francesc und die Kirche Santa Eulàlia. Ein weiteres Meisterwerk der Architektur ist das historische Gebäude Llotja de Palma. Der Hafen ist ebenfalls sehr sehenswert. Das Highlight außerhalb der Alstadt ist die mittelalterliche Festung Castell de Bellver.
Nur wenige Kilometer beträgt die Entfernung zur größten Partymeile der Insel. In El Arenal/Playa de Palma ist in den Sommermonaten eine Menge los. Vor allem jüngere Touristen aus Deutschland lassen es in angesagten Locations wie Mega Park, Bierkönig und Oberbayern so richtig krachen. Besuchen Sie einen Live-Auftritt von Jürgen Drews oder Mickie Krause und lassen Sie sich von der fantastischen Stimmung anstecken. Als Single kommen Sie locker mit neuen Menschen in Kontakt, welche gerne mit Ihnen ausgehen und bis in die Morgenstunden feiern.
Eine andere Facette des sonnigen Südens bieten Ihnen die kilometerlangen Strände und die einsamen Buchten, welche ein echtes Paradies für Sonnenanbeter sind. Der Naturstrand Es Trenc in der Nähe von Colònia Sant Jordi ist längst kein Geheimtipp mehr. Genießen Sie ein ausgiebiges Bad im schneeweißen Sand, welcher sanft ins türkisfarbene Meer abfällt und schauen Sie den Segelbooten beim Schippern übers Wasser zu.
Ruhe und Entspannung finden Sie an der hübschen kleinen Bucht Cala Pi, die selbst im Hochsommer nicht überlaufen und mit dem Segelboot, Mietwagen und Linienbus erreichbar ist.
Eine echte Schönheit ist die Bucht Cala Lombards, die sich zwischen der gleichnamigen Gemeinde und Cala Santanyi befindet und mit ihrem puderzuckerweißen Sand, dem smaragdgrünen Wasser sowie den Kiefern und Pinien im Hintergrund ein optischer Blickfang ist. Die Einheimischen lieben die Bucht ebenso sehr wie die Touristen, wobei Sie hier selbst im Juli und August ein ruhiges Plätzchen ergattern können.

Der gebirgige Westen – das andere Mallorca hautnah vor Ort erleben

Der westliche Teil Mallorcas wird in erster Linie durch das Tramuntana-Gebirge geprägt. Die imposante Gebirgskette ist rund 90 Kilometer lang und wurde 2011 in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen.
Mitten im Tramuntana-Gebirge liegt Valldemossa, ein beschauliches Dorf auf einer Höhe von über 4.000 Metern. Mit ihren engen Gassen und den farbenprächtigen Blumen auf den Häusern strahlt das Örtchen einen ganz speziellen Charme aus, dem sich auch Sie bestimmt nicht entziehen können. Der bekannteste Sohn der Gemeinde ist der berühmte Komponist Frédéric Chopin, welcher gemeinsam mit der Schriftstellerin George Sand den Winter 1839/40 dort verbrachte. Die beiden Hollywood-Stars Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones besaßen ein Haus in Valldemossa und verbrachten jahrelang ihre Urlaube dort. Ein Aufenthalt in dem malerischen Dorf lohnt sich insbesondere an heißen Sommertagen, weil die Temperaturen in dieser Gegend nicht ganz so hoch sind wie in den anderen Teilen Mallorcas.
Neben Valldemossa lohnt sich auch die Besichtigung von Deià, Sóller und Fornalutx. Ein Abstecher zum Kloster Luc ist ein weiteres Highlight in der mallorquinischen Gebirgswelt.

Fazit – Singleurlaub in einer Finca in sämtlichen Inselteilen möglich
Es spielt keine Rolle, in welchem Teil Mallorcas Sie als Single Ihren Urlaub verbringen möchten. Die Insel ist dermaßen abwechslungsreich, dass Sie Ihnen unabhängig von der Wahl des Ortes einen kurzweiligen Urlaub garantiert. Falls Sie regelmäßig nach Mallorca reisen, wäre der Kauf einer Finca vielleicht die richtige Option bezüglich einer Unterkunft.

Kategorie: Mallorca Urlaub
Teilen