Passwort zurücksetzen

Fincas und Ferienhäuser auf Mallorca

Erweiterte Suche
Deine Suchergebnisse

Traumhafter Urlaub auf Mallorca

Mallorca ist für viele die Trauminsel überhaupt: Möchten Sie abends mit einem dunkelrot funkelnden Merlot auf der Terrasse Ihrer Finca mit Freunden anstoßen, während die Sonne im Mittelmeer versinkt? Morgens irgendwo zwischen Puerto Pollensa und der Serra de Llevant aufwachen, den Tag am Strand von Playa d’Alcudia verbringen, auf einer Wandertour die Naturschönheiten von Mallorca entdecken oder Sehenswürdigkeiten in der Hauptstadt Palma besichtigen? Die Sonneninsel wartet das ganze Jahr über mit milden Temperaturen auf Sie und bietet Raum für vielfältige Aktivitäten und zum Entspannen. Lassen Sie Ihre Träume lebendig werden und entdecken Sie Ihre Finca auf Mallorca.

Beliebte Orte auf Mallorca

Aktuell

Palma de Mallorca

Klarer Himmel

14 °C

57 °F

Luftfeuchtigkeit: 76%

Wind: 2.1 km/h, N

Luftdruck: 1022 hPa

Mallorca – Ferien im Süden

Wunderschöne Strände und Buchten, malerische Bergdörfer und historische Sehenswürdigkeiten bieten Reisenden viele Möglichkeiten zu Entspannung und Aktivurlaub. Die Trauminsel hat weit mehr zu bieten als das Ballermann-Areal. Zwischen Manacor und Serra de Tramuntana gibt es viele verzauberte Ecken, die Großstädter mit purer Natur beglücken. Hier können Sie wandern, reiten, radfahren oder einfach die Seele baumeln lassen. Das azurblaue Wasser der Cala Tuent bietet Ihnen wilde Romantik, exquisite Wellness erwartet Sie an der Cala Blava. Ganz nach Ihren Vorstellungen entspannen Sie an schroffen Steilküsten oder feinen Sandstränden.

Charmante Insel mit antiker Geschichte

Die Kathedrale von Palma kennt jeder. La Seu ist das Wahrzeichen der Stadt. Doch die Insel hat viele Sehenswürdigkeiten, die bis in die Frühgeschichte der Menschheit zurückreichen. Beim Besuch der Zyklopenbauten können Sie Naturerlebnis und historisches Interesse miteinander verbinden. Die talaiotische Siedlung von Capocorb Vell entführt Sie ins 12. Jahrhundert vor Christus. Das Theater von Pollentia versetzt Sie in die Antike. Die Römer prägen Alcúdia bis heute. Im Kloster von Valldemossa erleben Sie die Begegnung von George Sand und Frédéric Chopin. Das wunderschöne Städtchen ist bis heute Treffpunkt verliebter Paare.

Mallorcas Strände

In jedem Mallorca-Magazin sind sie die Highlights, obwohl auch die Berge immer mehr Liebhaber finden: Mallorcas Strände. Zu den fünf schönsten Stränden gehören:

  • Formentor in der Nähe von Pollenca mit seinem feinen Sand vor den Küstenhängen des Tramuntana-Gebirges
  • Es Trenc zählt mit seinen sechs Kilometern Länge zu den schönsten Stränden ganz Europas
  • Cala Sa Nau zieht Naturliebhaber an
  • Cala Mesquida wird von Kiefernwäldern und Dünen umgeben
  • Playa de Palma ist der bekannteste Strand Mallorcas und reizt vor allem Partyliebhaber.

Romantik pur oder Abenteuerferien

Frisch verliebt, auf Hochzeitsreise, als Single oder mit der Familie lässt sich Mallorca bereisen. Die Insel bietet Feierlustigen, Ruhesuchenden und sportlich Interessierten diverse Möglichkeiten zur Gestaltung der Ferien auf Mallorca. Sie können Ihre Unterkunft im gewünschten Stil wählen und sich Ihren Traumurlaub einfach zusammenstellen.
Während Palma de Mallorca mit touristischen Attraktionen lockt, bieten Bergdörfer wie Fornalutx Abgeschiedenheit, Colònia de Sant Jordi bezaubert mit seinen Stränden und in Capdepera kommen die Golfer auf ihre Kosten. Dazu brauchen Sie nur noch die richtige Finca.

Urlaub auf Mallorca – Finca oder Hotel auf Mallorca buchen?

Gestalten Sie Ihren Urlaub nach Ihren Vorlieben. Auf Mallorca finden Sie rustikale, einfache Unterkünfte und luxuriöse Herbergen, in denen Sie ungestört relaxen können. Legen Sie Hand an, gestalten Sie Ihren Alltag auf der Trauminsel und kochen Sie wie im eigenen Heim oder lassen Sie sich rund um die Uhr verwöhnen. Genießen Sie den Luxus in einem Hotel auf Mallorca, lassen Sie den Stress der arbeitsamen Wochen hinter sich und tauchen Sie ins Inselleben ein.

Wer kunterbunten Familienurlaub auf Mallorca verleben will, kann ungestört auf einer Finca mit seinen Kindern den Sommer feiern. Wer es lieber distanzierter mag, genießt seine Urlaubstage in exklusiven Ressorts mit Blick auf das weite Meer.

Mallorca auf Zeit oder Fincas auf Mallorca kaufen?

Die Urlaubstage vergehen schnell. Die Reise in den kalten Norden fällt den meisten schwer. Knapp drei Stunden dauert der Flug von Palma de Mallorca nach Berlin oder Frankfurt. Wer daheim an die Tage in der Finca denkt, fragt sich, wann er das nächste Mal auf Mallorca Ferien machen kann. Fincas auf Mallorca mieten, ist das ganze Jahr möglich. Das milde Klima ist auch jenseits der Saison reizvoll. Ein Ferienhaus auf Mallorca bietet im Frühling und im Winter Raum für entspannende Auszeiten jenseits vom Trubel der großen Metropolen.

Kurztrip, große Ferien oder für immer?

Für viele Vermögende wurde der Sehnsuchtsort zur Enklave. Der Charme der Insel im Mittelmeer ließ sie nicht mehr los und sie begannen, Fincas auf Mallorca zu kaufen. Wer nicht zu den Reichen und Schönen gehört, muss auf seine Träume nicht verzichten. Wunderschön gelegene und individuell gestaltete Fincas auf Mallorca können gemietet werden.

Selbst für einen kurzen Mallorca-Urlaub finden Sie die passende Unterkunft. Stehen große Ferien an, ist es günstig, auf Mallorca ein Ferienhaus für längere Zeit zu mieten. Damit können Sie Ihren Urlaub als Paar, die Ferientage mit den Kindern oder eine Auszeit mit Ihren Freunden nach eigenen Vorstellungen gestalten. Wenn Ihnen Land und Lebensart liegen, können Sie Fincas in Spanien zu günstigen Preisen kaufen und irgendwann Ferien für immer machen.

Urlaub auf Mallorca planen

Zu jeder Jahreszeit ist Mallorca ein Ort zum Wohlfühlen. Die Hauptsaison liegt in den Sommermonaten, doch viele lieben es, in der ruhigeren Jahreshälfte, Sonne in ihrer Finca zu tanken. Ein Tag am Strand, eine Wanderung oder Sightseeing in Dorf und Stadt bieten Abwechslung. Auf der Mallorca-Karte finden Sie viele Gegenden, die sich perfekt zum Entschleunigen eignen. Der Blick aufs Meer gibt einem Mallorca-Urlaub immer das gewisse Etwas.

Um den Urlaub auf Mallorca zu genießen, sollten Sie entscheiden, ob Sie lieber eine Finca auf Mallorca mieten oder ein Hotelzimmer buchen.

Für Ferien in Fincas spricht, dass Sie

  • Freiraum haben
  • private Atmosphäre genießen können
  • unabhängig sind
  • sich ganz auf das Inselleben einlassen können.

Ein Hotel auf Mallorca punktet

  • mit Rundum-Service
  • Sie können sich verwöhnen lassen
  • weder Putzen noch Kochen stehen an
  • Sie genießen Komfort und profitieren vom Zimmerservice.

Auf die ländliche Atmosphäre wollen Sie nicht verzichten? Die Lösung ist ein Finca-Hotel auf Mallorca. Diese Destinationen lehnen sich an die urige Architektur der ursprünglichen Fincas in Spanien an. Natürlicher Charme und Luxus verbinden sich in Ihren Mallorca-Ferien.

Fincas auf Mallorca mieten

Von Juli bis September herrscht auf Mallorca Hochsaison. Sie sollten rechtzeitig gebucht haben, um sich auf Mallorca eine Finca Ihrer Wahl zu sichern. Zwischen November und Januar sind die Chancen größer, sodass Sie auch spontan Glück haben können. Mallorcas Strände sind in den Herbst- und Wintermonaten nicht so überlaufen und das Leben auf der Insel verläuft deutlich ruhiger. Planen Sie Ihren Jahresurlaub langfristig, profitieren Sie von günstigen Angeboten und können gleichzeitig sicher sein, dass Ihr Ferienhaus auf Mallorca noch frei ist.

Was ist eine Finca eigentlich?

Ursprünglich wurde unter einer Finca eine Plantage verstanden, auf der Orangen, Getreide, Wein oder Oliven wuchsen. Um während der arbeitsintensiven Zeiten lange Wege zu vermeiden, entstanden einfache Häuser aus Naturstein mitten in den Ländereien, in denen der Bauer, seine Familie und das Gesinde übernachteten. Die schlichten, temporär genutzten Behausungen gehörten zum landwirtschaftlichen Betrieb.
Über die Jahrhunderte entwickelten sich aus den einfachen Landheimen durch Aus- und Umbauten Ferien- und Landhäuser, die man in der Freizeit zur Entspannung nutzte.

Das Besondere der Fincas auf Mallorca

Fincas sind typisch für das spanische Landleben. Es gibt sie überall zwischen Toledo, Barcelona, den Balearen und den Kanarischen Inseln. Wurde früher das eigentliche Landgut als Finca bezeichnet, ist es heute das Haus selbst. Seine urige Ästhetik, die Einfachheit machen seinen Charme aus. Eine klassische Finca liegt abgelegen, außerhalb des Dorfes.

Heute gibt es neben den schlichten Urformen luxuriöse Fincas mit Pool, großzügiger Terrasse und weitläufigen Zimmern. Aus den einstigen landwirtschaftlichen Nutzflächen sind Gärten und Parkanlagen geworden. Manche Hotels werben sogar mit dem Flair der Finca; Zimmerservice und Wellness haben die bäuerliche Arbeit abgelöst.

Interessieren Sie sich für die Geschichte der Finca, finden Sie in jedem Mallorca-Magazin oder Reiseführer die älteste Finca Spaniens. Das Landhaus wurde 1545 in Manacor erbaut. Das Besondere an dieser Finca auf Mallorca ist, dass sie noch heute von den Nachfahren der ersten Besitzer bewohnt wird. Trotz vieler Umbauten in den letzten 450 Jahren, sind die Grundstrukturen erhalten geblieben.